Marco Kuhn dans l'interview de Dealers Only

Signataire autorisé Marco Kuhn
Entretien avec Marco Kuhn

07 novembre 2016 | Concessionnaires seulement

Seit dem Boomjahr in 2014 sind die Verkaufszahlen für klassische PCs und Notebooks im Neuwarensegment stetig zurückgegangen. Die CRN widmet dem Thema in ihrer Ausgabe 31/2016 einen mehrseitigen Bericht, in dem aktuelle Zahlen, Hintergründe und Zukunftsprognosen behandelt werden.

Um auch den Bereich der aufbereiteten Hardware zu beleuchten, bat die Redaktion Vertriebsleiter Marco Kuhn von bb-net zum Interview. Dieser konnte den gegenläufigen Trend erläutern, dass die Nachfrage bei PCs und Notebooks auf dem Markt der aufbereiteten Hardware unverändert stark ist.

Da „aufbereitet“ inzwischen für viele Unternehmen eine echte Alternative darstellt, konnte der Wachstumskurs der letzten Jahre bei bb-net auch im ersten Halbjahr 2016 aufrechterhalten werden. „Im Vergleich zur ungewissen Entwicklung des Gesamtmarktes, ist in den kommenden Jahren weiterhin großes Wachstumspotential bei refurbishten Geräten vorhanden.“, erklärt Marco Kuhn.

COMMUNIQUÉ DE PRESSE TÉLÉCHARGER


DossierAction
Revendeurs uniquement, 07.11.2016, édition 23/2016, p. 12, MARCO KUHN DANS L'INTERVIEW DES CONCESSIONNAIRES UNIQUEMENT (PDF)Ouvert 
Concessionnaires uniquement, site Web général (LIEN)Ouvert 
Faites défiler jusqu'à Haut